Gefahrenlehre - Zusatzstoff - Führerscheintest Klasse B

0:00:00 Führerscheintest - Frage: 1 Punkte: 4

Bei Dunkelheit und Regen kommen Ihnen auf einer Landstraße Fahrzeuge mit Abblendlicht entgegen. Was müssen Sie berücksichtigen?

Durch Schlieren auf der Windschutzscheibe verschlechtert sich die Sicht

Durch Spiegelung auf der nassen Fahrbahn können Sie geblendet werden

Durch Einschalten von Fernlicht können Sie eine Blendung vermeiden

Auf einer Straße außerhalb geschlossener Ortschaften fährt vor Ihnen ein Pkw etwas langsamer, als es erlaubt ist. Sie ärgern sich über den langsameren Pkw. Wie verhalten Sie sich?

Ich passe meine Geschwindigkeit dem Vorausfahrenden an

Ich überhole an geeigneter Stelle

Ich betätige die Lichthupe, bis der Pkw vor mir schneller fährt

Bitte starten Sie den Film, um sich mit der Situation vertraut zu machen.



Sie können sich den Film
insgesamt 5-mal ansehen.

Die Pkw fahren mit etwa 30 km/h. Dürfen Sie beide noch vor der Kurve überholen? Nein, weil

- der helle Pkw zum Überholen ausscheren könnte

- die unterbrochene Linie nicht überfahren werden darf

- Ihr Überholweg zu lang würde

Der Überholende hat sich offensichtlich verschätzt. Was müssen Sie tun?

Sofort bremsen und nach rechts ausweichen

Wie bisher weiterfahren

Wie können Sie ausreichende Sicht durch die Frontscheibe erhalten?

Bei Nebel den Scheibenwischer von Zeit zu Zeit einschalten

Bei innen beschlagener Scheibe Lüftung ausschalten und Fenster geschlossen halten

Bei Schneematsch die Scheibenwischer schon einschalten, bevor Ihnen andere Fahrzeuge Matsch auf die Scheibe schleudern

Dürfen Sie auf dieser Autobahn den schwarzen Pkw rechts überholen?

Ja, weil zum Überholen ausreichend Platz ist

Ja, wenn Sie dabei nicht schneller als 80 km/h fahren

Nein, weil auf dem linken Fahrstreifen keine Fahrzeugschlange ist

Was wirkt auf langen Fahrten der Ermüdung entgegen?

Rechtzeitige und ausreichende Pausen

Kaffeetrinken statt Pausen

Gymnastische Übungen während der Pausen

Sie fahren mit Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn und möchten diese an der nächsten Ausfahrt verlassen. Wie müssen Sie sich verhalten?

Ich setze die Geschwindigkeit auf dem Ausfädelungsstreifen deutlich herab

Ich beende Überholvorgänge rechtzeitig

Ich setze die Geschwindigkeit bereits auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn deutlich herab

Was müssen Sie beachten, wenn Sie überholen wollen?

Da kein Gegenverkehr zu sehen ist, können Sie unbedenklich überholen

Es könnte Gegenverkehr auftauchen

Der Transporter könnte zum Überholen des vor ihm fahrenden Fahrzeugs ansetzen

Bei schneller Autobahnfahrt platzt ein Reifen an Ihrem Pkw. Wie verhalten Sie sich?

Gas wegnehmen, wenn nötig gegenlenken und vorsichtig abbremsen

Sofort Vollbremsung durchführen, anschließend auf den Seitenstreifen wechseln

Möglichst auf dem Seitenstreifen anhalten, Warnblinklicht einschalten und Warndreieck aufstellen

Was kann zu einer gefährlichen Unterschätzung der eigenen Geschwindigkeit führen?

Langes Fahren mit höherer Geschwindigkeit

Starkes Motoren- und Reifengeräusch

Fahren auf einer breiten, gut ausgebauten Straße

Es herrscht starker Seitenwind von rechts. Wann sind Sie beim Überholen besonders gefährdet?

Beim Einfahren in den Windschatten des Lkw

Beim Fahrstreifenwechsel nach dem Überholen

Beim Herausfahren aus dem Windschatten des Lkw

Sie nähern sich den abgebildeten Fahrzeugen. Wie verhalten Sie sich?

Auf dem mittleren Fahrstreifen bleiben, Geschwindigkeit verringern und die Pkw nicht überholen

Auf dem mittleren Fahrstreifen überholen

Auf den linken Fahrstreifen überwechseln und die Lichthupe betätigen oder aufblenden, bis der Vordermann den Fahrstreifen freigibt

Sie fahren auf einer Landstraße und werden von einem hinter Ihnen fahrenden Pkw bedrängt. Wie sollten Sie reagieren?

Ich behalte meine Geschwindigkeit bei und halte mich rechts, um dem nachfolgenden Pkw das Überholen zu ermöglichen

Ich erhöhe meine Geschwindigkeit, bis der nachfolgende Pkw aufhört, mich zu bedrängen

Ich vermindere meine Geschwindigkeit, bis der nachfolgende Pkw aufhört, mich zu bedrängen

Warum dürfen Sie hier nicht überholen?

Weil ich die Mittellinie nicht überfahren darf

Weil die übersehbare Strecke nicht ausreichend ist

Weil ich bei Gegenverkehr keinen ausreichenden Seitenabstand hätte

Warum wirkt sich umweltschonendes Fahren im Allgemeinen auch auf die Verkehrssicherheit günstig aus?

Weil beim umweltschonenden Fahren hohe Geschwindigkeiten vermieden werden, so dass gefährliche Situationen seltener auftreten

Weil beim Fahren mit alternativen Kraftstoffen nur langsam gefahren werden kann

Weil dabei vorausschauend gefahren wird, so dass etwaige Gefahren früh erkannt und deshalb besonders gut vermieden werden können

Wann besteht die Gefahr, dass die eigene Geschwindigkeit unterschätzt wird?

Wenn die Randbebauung der Straße ständig wechselt

Wenn die Straße breit und ohne Randbebauung ist

Wenn man schon lange mit höherer Geschwindigkeit gefahren ist

Was kann auf nasser Fahrbahn zu Aquaplaning (Wasserglätte) führen?

Hohe Geschwindigkeit

Spurrillen in der Fahrbahn

Abgefahrene Reifen

Was beeinträchtigt hier die Verkehrssicherheit?

Die verminderte Bodenhaftung der Reifen auf der nassen Fahrbahn

Die schlechte Sicht

Das Abblendlicht des Gegenverkehrs

Was müssen Sie nach einem Wildunfall (z.B. mit einem Reh) tun?

Ohne anzuhalten weiterfahren

Polizei oder das nächste Forstamt unterrichten

Anhalten, Warnblinkanlage einschalten und Unfallstelle absichern

Womit müssen Sie hier rechnen?

Mit einem Stau in der Kurve

Dass die Kurve enger wird

Mit Gegenverkehr

Sie sind beim Überholen mehrerer Lkw in diese Situation geraten. Wie verhalten Sie sich jetzt?

Ich stelle nach dem Einscheren wieder ausreichenden Sicherheitsabstand her

Ich überhole zügig weiter und schere vor dem roten Lkw ein

Ich breche den Überholvorgang ab

Unmittelbar bevor Sie losfahren wollen, haben Sie sich sehr geärgert und sind wutgeladen. Was ist richtig?

Ich fahre los und reagiere meine Wut beim Fahren ab

Wutgeladen sollte man nicht fahren

Ein Langsamfahrer hindert Sie am schnelleren Vorwärtskommen. Was ist richtig?

Ich fahre ganz dicht auf, um den Überholweg zu verkürzen

Ich fordere ihn mit der Lichthupe auf, schneller zu fahren

Ich fahre hinter ihm her, bis eine Gelegenheit zum Überholen kommt

Was müssen Sie beim Einfahren auf die Autobahn beachten?

Auf dem Einfädelungsstreifen darf ich schneller fahren als auf der durchgehenden Fahrbahn

Der Verkehr auf der durchgehenden Fahrbahn hat Vorfahrt

Der Verkehr auf dem durchgehenden rechten Fahrstreifen muss das Einfahren ermöglichen

Was führt beim Überholen auf Autobahnen häufig zu schweren Unfällen?

Fahren mit zu geringem Abstand

Fahren mit doppeltem Sicherheitsabstand

Mangelhafte Beobachtung des rückwärtigen Verkehrs

Was kann in Kurven zum Schleudern führen?

Leichtes Beschleunigen am Kurvenausgang

Starkes Bremsen

Schnelles Fahren auf nasser Fahrbahn

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn sich auf dieser Außerortsstraße ein Stau gebildet hat?

So weit wie möglich zur Mitte fahren, um die Ursache des Staus feststellen zu können

Auf die linke Seite Ihres Fahrstreifens fahren und in der Mitte eine freie Gasse schaffen

Auf den Seitenstreifen wechseln und dort weiterfahren

Vor Ihnen fährt ein Lastzug, der rechts blinkt. Hinter Ihnen drängelt ein ungeduldiger Pkw-Fahrer. Was können Sie tun?

Ich überhole, weil ich vermute, dass mir der Lastwagenfahrer ein Zeichen zum Überholen geben will

Ich überhole erst, wenn ich selbst ganz sicher bin, dass die Verkehrslage das gefahrlose Überholen zulässt

Ich vergrößere den Abstand zum Lastzug, um dem Drängler das Überholen zu erleichtern

noch 30 Aufgaben vorherigen folgende
Klasse B 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
X
X
X

Wenn Sie zur Aufgabenstellung wechseln, können Sie den Film nicht noch einmal ansehen!

Wollen Sie wirklich zur Aufgabenstellung wechseln?

X

Möchten Sie diese Prüfung wirklich beenden?

Sie haben noch 30 nicht bearbeitete Aufgaben

Login

Benutzername:
Passwort: Registrierung
Die Anmeldung ist kostenlos und ermöglicht die Visualisierung der individuellen Statistiken zum Fragebogenverlauf.